Das sollten Sie sonst noch Wissen


Dauer einer Behandlung
~25 Minuten
Höhe der Rezeptgebühr
Je nach Verordnungsmenge, Krankenkasse und verordnetem Heilmittel ~25€
Das benötigen Sie außerdem
Ein Handtuch zum unterlegen wäre wünschenswert
Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können gilt:
Rechtzeitig absagen, damit wir die Termine andersweitig vergeben können.
Für nicht rechtzeitig abgesagt Termine, die nicht mehr andersweitig von uns vergeben werden können, müssen wir Ihnen leider den Ausfall in Rechnung stellen!


Corona Maßnahmen

Liebe Patienten,

Ihre Gesundheit und die Gesundheit unserer Mitarbeiter/innen sind uns sehr wichtig. Wir wollen verantwortungsvoll der Ausbreitung des Coronavirus (CO-VID-19) entgegenwirken und uns alle schützen. Daher haben wir Maßnahmen umgesetzt, die sicherstellen, dass wir auch weiterhin für Sie da sein können und gleichzeitig der Gesundheitsschutz sichergestellt ist. Auch über den 16.12.2020 hinaus! Mitarbeiter und Patienten mit Erkältungs-Symptomen dürfen unsere Praxis nicht betreten! - Begleitpersonen dürfen Patienten in unsere Praxis bringen, müssen aber dann Draußen warten um die Zahl der in unseren Räumen befindlichen Personen so gering wie möglich zu halten. Dies gilt auch für Geschwisterkinder.

Ein sauberer Mund-Nasen-Schutz (FFP-2 oder medizinisch) ist bei uns obligatorisch! Wir verzichten auf jeden unnötigen Körperkontakt, auch auf das Händeschütteln oder andere körperliche Begrüßungen. Beim Betreten unserer Praxis hat sich jeder die Hände zu desinfizieren. Ersatzweise darf er sich die Hànde gründlich mit Wasser und Seife waschen. Jeder neue Patient bekommt einen Kugelschreiber geschenkt den er zum unterschreiben seiner Verordnung zu jeder Anwendung mitbringen soll.

Der Mindestabstand sollte soweit dies möglich ist eingehalten werden.

Auch während der Therapie ist der Mund-Nasen-Schutz vom Patienten zu tragen.

Die Therapeuten und Mitarbeiter tragen bei gesichtsnahen Behandlungen FFP2-Masken und bei Behandlungen wo der Patient mit dem Rücken auf der Bank liegen und der Therapeut am Kopfende steht oder sitzt, wird gegebenen Falls zusätzlich noch ein Visier getragen. Alle Behandlungsbänke, sowie alle Gegenstände die der Patient berührt hat, werden nach der Behandlung vor den Augen des Patienten desinfiziert.

Bei CMD-Behandlungen muss der Patient vor der Behandlung mit Chlorhexamed Forte den Mund ausreichend lang spülen.

Patienten, die aus einem stationären Klinikaufenthalt entlassen werden, gehen FÜR UNS 10 Tage in Quarantäne (Ausnahmen 3G-Regelung) und können vorsichtshalber erst ab dem 11. Tag nach der Entlassung von uns therapiert werden.


Auch bei den Hausbesuchen gilt Maskenpflicht! - Dies gilt natürlich auch für den Patienten der zu Hause behandelt wird.


In den Pausen unseres Team’s sind maximal 6 Personen in unserem Sozialraum gestattet. Es darf immer nur eine Person etwas essen oder trinken, während die Anderen weiterhin Masken tragen.


Türgriffe und Therapie-/Sportgeräte werden regelmäßig desinfiziert.


Mittlerweile sind alle Mitarbeiter/innen vollständig geimpft.



Bitte bleiben Sie gesund!


Ihr Physioteam Wolfram Schrot


News

Ausführliche Informationen zu den News finden Sie auf unserer Newspage.

Unsere Öffnungszeiten

Montag-Freitag
9.00 – 13.00
14.00-18.00
Rezeptionszeiten
09.00 -15.00

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung unter 05681-3700.